Sonntag, 31. März 2019

Nähen leicht gemacht! Wie verwende ich ein Schnittmuster - Zeitschrift versus Ebook?

Wir alten Nähhasen haben auch alle man ganz klein angefangen! Viele Dinge sind automatisiert, und man macht sich darüber keine Gedanken, bis man durch Zufall entdeckt, dass es jemand anders macht!
Aber es gibt sehr viele Wege, die zum Ziel führen.
Ich habe mir über Jahre vieles angeeignet und daran möchte ich euch teilhaben lassen.
In einer Nähgruppe hat letztens jemand gefragt, ihr redet immer von Schnittmuster zusammen kleben und ausschneiden, kann mir jemand erklären, was ihr damit meint?
Erst gibt viele unterschiedliche Formen, wie ein Schnittmuster vorliegen kann.
Die älteste Variante ist wahrscheinlich die alten Schnittmusterbögen, die ihr von euren Omas kennt, die in vielen Nähzeitschriften sind.
Gerade die Schnittbögen für Bekleidung sind oft sehr wirr und hat viele Linien. Da ihr ja den Schnittbogen für mehrere Schnitte und Größen mehrmal verwenden wollt, erkläre ich euch eine von vielen Möglichkeiten.
Als erstes benötigt ihr Übertragungspapier, Abpauspapier oder Seidenpapier. Viele verwenden für kleine Schnittmuster günstiges Backpapier als Alternative oder ihr kauft euch eine dünne große Papierrolle, die leicht durchscheinend ist.
Legt dieses durchscheinende Papier auf eure Schnittmuster und übertragt die Linien auf euer Abpauspapier. Dieses legt ihr dann auf euren Stoff.
Zusätzlich müsst ihr euch spezielles Kopierpapier und ein Kopierrädchen besorgen. Legt das Kopierpapier (meist weiß, blau oder orange) unter euren Stoff (rechte Seite oben)!

Kopierrädchen und Kopierpapier
Auf dem Stoff kommt das Abpauspaier mit eurer nachgezeichneten Linie. Jetzt müsst ihr eure Linie "abrädeln". Dadurch, dass ihr mit dem Kopierrädchen die Linien nachfahrt, wird das Papier leicht perforiert und durch den Druck der einzelnen Zähnchen des Rads, wird die Farbe auf die linke Seite des Stoffes übertragen.
Dies ist dann später genau eure Nahtlinie.
Heutzutage liegen die meisten Schnittmuster in digitaler Form als pdf vor. Meist enthält es nur ein Schnittmuster (z. B. ein Oberteil) in verschiedenen Größe und unterschiedlichen Varianten,
wie hier das Shirt to go.
 



Diese Ebooks enthalten sehr genau und detaillierte Nähanleitung mit vielen Bildern der einzelnen Nähschritte. Das ist natürlich super, wenn man keine Mutter oder Oma hat, die einem das Nähen beigebracht hat. Diese Schnittmuster mit Anleitungen nennen sich Ebooks.
Das Schnittmuster müsst ihr euch mit einem Drucker ausdrucken. (Am besten vom PC, ansonsten kann es sein, dass das Schnittmuster nicht in Originalgröße erscheint.)
Da die meisten nur einen Din A 4 Drucker zuhause haben, ist das Schnittmuster für euch in vielen Din A 4 Blätter zerlegt. Diese müsst ihr dann nach dem Ausdrucken wieder zu einem großen Schnittmusterbogen zusammenfügen. Kontrolliert bitte immer das Kontrollkästchen, damit sich der Druck nicht verschoben hat.
Bei meinen Ebooks haben die Schnittmuster immer senkrechte und waagrechte Linien, die passgenau wieder aufeinder geklebt werden müssen.
Dafür schneide ich immer auf einer Seite den Streifen ab und kann es genau an das andere Blatt anlegen.




Wenn ihr euern Schnittmusterbogen mit Klebstreifen wieder zuammengefügt habt, könnt ihr genauso wie bei den Schnittmusterbögen aus den Zeitschriften vorgehen.
Da ihr aber das Schnittmuster ja immer wieder neu ausdrucken könnt, schneide ich mir die entsprechende Größe mit einer Schere aus und stecke das Schnittmuster mit Stecknadeln oder Nähgewichte auf meinem Stoff von rechts fest.
Tipp:Ich nutze gerne meinen schweren Klebstreifenabroller als Gewicht, damit sich das Schnittmuster auf dem Stoff nicht verschiebt.
Wenn ihr ein Oberteil näht, ist häufig das Rückteil identisch den Vorderteil bis auf den Halsauschnitt.
Somit schneide ich oft erst das Rückteil auf Stoff zu. Dann schneide ich an meinem Schnittmuster für das Vorderteil den Halsauschnitt weg  und kann das gleiche Schnittmuster nochmals verwenden, ohne das ich es ein zweites Mal ausdrucken muss.

Viel Spaß beim Vorbereiten eurer Stoffteile!

Ich hoffe, euch kann euch mit meine Tipps das "Nähen lernen" erleichtern.

Herzlichst, eure Iris





Dienstag, 25. Dezember 2018

Umzugssale bei Nähpuls bis zu 66 % Rabatt auf Ebooks und Plotterdateien

  Große Umzugssale bei Nähpuls!!!

https://www.dohero.de/naehpuls/
Ab heute bekommt ihr Rabatte in meinem Shop! Viel Spaß beim Stöbern und shoppen!
Weihnachtliche Grüße,
herzlichst eure Iris!

Samstag, 1. Dezember 2018

Plotterdatei Weihnachtsmann Schachtel

Der 1. Dezember ist da und das erste Adventstürchen darf geöffnet werden.
Von mir gibt es heute für euch meine neuste Plotterdatei, eine Weihnachtsmann-Schachtel.
Ich widme mich in meinen Plotterdateien und Ebooks einem bestimmten Thema und heute möchte ich euch print&cut etwas näher bringen.
Zu meiner Plotterdatei, der Weihnachtsmann-Schachtel erhaltet ihr ein Tutorial zu print&cut.
Ich habe mit Bildern genau beschrieben, wie ihr euer Silhouette Studio Programm dafür nutzt.
Die Schachtel wird auf einem roten Papier mit Falzlinien geplottet und das Gesicht auf Kopierpapier ausgedruckt und dann geplottet.
Eine genaue Klebeanleitung ist auch inbegriffen.
Ein super schnelles und einfaches Projekt, um kleine Geschenkverpackungen, Weihnachtsdeko oder Weihnachtsbaumaufhänger zu fertigen.

Heute zum ersten Advent gibt es sie zum absoluten Sonderpreis für 1 Euro für euch!
Klick einfach auf das Bild und ihr ladet in meinem Shop!

Plotterdatei Weihnachtsmann Schachtel

Ich wünsche einen schönen 1. Dezember!
Herzlichst, Iris von Nähpuls

Sonntag, 25. November 2018

Ebook Sporty Off-Shoulder Women - sportlich, schick und sexy!

Ebook Sporty Off-Shoulder Women in den Größen 32 bis 54

Der Klick aufs Bild führt zu meinem eigenen Shop!



Das Ebook Sporty Off-Shoulder Women ist für dehnbare Materialien konzipiert. Hervorragend eignen sich dafür Jersey, Sommersweat und elastischer Sweatstoff. Er ist in den Größen 32 bis 54 gradiert. Der Pullover umspielt leicht die Hüftpartie. Das Ebook besitzt 2 unterschiedliche Ärmelschnittmuster. Die enge Ärmelschnitt für den Saumabschluss und ein Ärmelschnittmuster für etwas weitere Ärmel, die sich für den Bündchenabschluss am Ärmel eignen. Der Halsausschnitt, das obere Bündchen, sowie das untere Bündchen werden mit Jersey/Sommersweat genäht. Das Shirt besitzt zwei Jersey-Schulterbänder für den guten Sitz. Es kann auch ohne Tragebänder genäht werden, und für ein Sportoutfit kann ein enges ärmelloses Top darunter angezogen werden.

Das Ebook Sporty Off-Shoulder Women und Sporty Off-Shoulder Girls ist in meinem Shop erhältlich.


















Das Sporty Off-Shoulder Women gibt es auch für Mädchen bis Gr 164!




Mittwoch, 22. August 2018

Ebook für dreigeteilte Schultüten für klein und groß!

Das neue Schuljahr in Bayern naht! Für viele Kinder wird eins ganz wichtig sein - die Schultüte!
Die Schultüte steht aber auch für einen Neuanfang und oft bekommen auch Kindergartenkinder oder Geschwisterkinder ebenfalls kleine Schultüten!
Somit habe ich ein Ebook mit zwei Schnittmuster entworfen, welches jeweils für eine kleine sowie eine große genähte Schulütenhülle ist.
Besonders gefragt in den Foren ist nach einem dreigeteiltem Korpus der Schultüte, welches ich natürlich hier umgesetzt habe und sehr viel kreativen Spielraum lässt.
Ich finde personalisierte Schultüten mit Namen besonders schön, und da das Schnittmuster so konzipiert ist, dass eine Bändel zum Schließen der Schultüte integriert ist, kann es auch später nach dem großen Tag als Kissen (SM inklusive) verwendet werden.
Es ist garnicht so leicht auf ein rundes Schnittmuster den Namen des Kindes so zu plotten oder zu applizieren, dass sie doch auch auf der runden Schultüte hinterher gerade erscheint, deshalb gibt es von mir für das Silhouette Programm (wer einen solchen Plotter besitzt) eine Anleitung, wie man den Namen des Kindes gerade und mittig auf die Schultüte übertragen kann, sicherlich ist es auch umsetzbar für alle, die keinen Plotter besitzen und den Namen applizieren möchten.

Ich bin mir sicher, dass nicht nur Kinder sich über solche Schultütenhülle sich freuen, sondern auch die beste Freundin bei einem Jobwechsel sicherlich auch über eine kleine gefüllte Zuckertüte sich freuen würde! ;-)







Das Ebook mit den Schnittmustern für die Schultütenhüllen ist ab jetzt zu einem dauergünstigen Preis bei makerist zu haben!
>>> KLICK! <<<

Die Schultütenhüllen entsprechen den Maßen für Schultüten-Rohlinge.
(Diese müssen seperat im Internet bestellt werden (z.B. bei Butinette)
Die große Schultüte hat eine Länge von 70 cm und einen Durchmesser von 18 cm.
Das Schnittmuster für die kleine Schultüte ist für eine Länge von 35 cm und einem Durchmesser von 11 cm konzipiert.

Viel Spaß beim kreativen Zaubern,
herzlichst Iris



Donnerstag, 14. Juni 2018

Neues Nähpuls Ebook Shirt to go

Meine Probenäherinnen haben wieder tolle Beispiele für euch gezaubert!
Der Name ist hier, wie die Tunika to go, Programm! ;-)
Das Shirt to go ist ein Schnittmuster, welches fix auf wenig Papier gedruckt, ausgeschnitten, auf Stoff übertragen und zu geschnitten ist, und trotzdem mit 6 verschiedene Möglichkeiten genäht werden kann!
Ein Basicschnitte für den Frühling, Sommer und Herbst für die Größen 98 bis 164, wie immer mit den "gewissen Extra"! Das Highlight ist das leicht geraffte Vorderteil und die gerafften Ärmel, die aber komplett mit der ungerafften Basicvariante mit oder ohne der Teilung kombiniert werden kann.


Das Ebook Shirt to go ist momentan zu einem sagenhaften Einfühungspreis von 2 Euro erhältlich!

















Viel Spaß beim Nähen!

Herzlichst, Iris

Sonntag, 27. Mai 2018

Haarspangen Upcycling - Glitzer-Haarspange

Wer kleine Mädchen hat, bei dem gibt es wahrscheinlich auch diese kleinen Haarklemmen, in den unterschiedlichsten Farben und Formen!
Es gibt die einfachen in Unifarben oder mit kleinen Herzen ect, aber auch die Spangen, bei dem  irgendwelche Blümchen, Schmetterlinge, Herzchen extra angeklebt sind.
Gerade von diesen haben wir viele und die Motive sind sehr schnell abgelöst, da die Klebekraft nachgelassen hat und die Motive irgendwo auf dem Spielplatz verloren gegangen sind.
Die Funktion ist noch einwandfrei, aber nicht mehr schön anzusehen und bei machen ist auch schon der "Lack" etwas angekratzt.
Und so bin ich auf meine Upcyling-Idee gekommen!





Ich wünsche euch schöne Pfingstferien,
herzlichst, Iris